ISSN: 2364-8031

Brunnen & Wasserspiele

Eine Übersicht der Lage aller Objekte aus der Kategorie Brunnen & Wasserspiele erhalten Sie in unserer Karte.

Dorfbrunnen Mühlweg Göhrendorf
0

Dorfbrunnen nahe Mühlweg in Göhrendorf im Saalekreis

Auch in den Ausläufern Göhrendorfs gen Nemsdorf hat man einen gemauerte Dorfbrunnen erhalten, womit hier besonders gut dokumentiert wird, dass ein Fließgewässer allein nicht die ideale Trinkwasserversorgung bot. Dieser westlichste der Dorfbrunnen nahe der Mündung des Mühlwegs besitzt wie die anderen auch Holzabdeckung und aufgesetzte Wasserpumpe.

Dorfbrunnen Müllerdorf
0

Dorfbrunnen Müllerdorf

Die Versorgung mit Wasser war essentiell für die Entstehung von Siedlungen, noch dazu in einem Ort, der eine eigene Mühle besitzt. Diese haben häufig das Wasser verschmutzt, was auch im Fall von Müllerdorf anzunehmen ist, wo sich die Mühle am Bachlauf der Laweke vor dem Ort befindet.

Dorfbrunnen Zöberitz
0

Dorfbrunnen in Zöberitz bei Halle im Saalekreis

Östlich der Saale sind erhaltene Dorfbrunnen noch seltener als westlich, weshalb der Verein „Peißener Ortschronisten“ diesen Brunnen mit einer zusätzlichen Informationstafel versah. Diese erklärt:

Alter Dorfbrunnen
von Zöberitz
Genutzt bis 1977
Tiefe 13 m, Durchmesser 1,50 m

Dorfbrunnen Zscherben
0

Dorfbrunnen Zscherben

Ziehbrunnen gab es früher in vielen Dörfern, doch erhalten hat man sie nur selten. Viel häufiger hat man sie zugeschüttet oder zu besseren Blumentöpfen umfunktioniert. Insbesondere die Holzbrunnen sind schnell wieder verschwunden und dennoch sind es gerade sie, die am leichtesten Auskunft über das Alter der Brunnen geben.