ISSN: 2364-8031

Bildungseinrichtungen

Eine Übersicht der Lage aller Objekte aus der Kategorie Bildungseinrichtungen erhalten Sie in unserer Karte.

Alte Schule Schotterey
0

Dorfschule in Schotterey

Immer wieder kann man beobachten, dass Dorfschulen in der Nähe der Dorfkirchen errichtet wurden. Auch ohne dieses Lageindiz sind die Bauwerke aber zumeist leicht zu erkennen, da sie sich von den anderen Gebäuden der Dörfer deutlich abheben.

Dorfschule Angersdorf
0

Dorfschule in Angersdorf/Schlettau

Das markante verputzte Gebäude mit dem großen Eingangsportal erinnert von außen nur entfernt an eine Schule, wirkt eher wie ein Gutshaus. Wie fast alle Bauwerke von „Angersdorf“ steht sie in Schlettau, dem deutlich größeren der beiden Orte, der bei der Vereinigung (1936) aber nicht namensgebend wurde. Sie wurde im Jahr 1926 erbaut.

Dorfschule Großgräfendorf
0

Dorfschule Großgräfendorf

Dorfschulen sind häufig daran zu erkennen, dass sie sich architektonisch von den anderen Gebäuden ihrer Umgebung abheben und zudem in der Nähe der Kirche stehen. Das dürfte damit zusammenhängen, dass sie nicht selten aus dem Küsterhaus hervorgegangen sind, in dem anfangs der Unterricht erteilt wurde.

Dorfschule Landgrafroda
0

Dorfschule in Landgrafroda im Saalekreis

Dorfschulen weisen eine erstaunliche Formenvielfalt auf, sind oft nur durch ihre Lage zur Kirche und durch ihre von den Bauernhäusern abstechende Architektur zu erkennen. In Landgrafroda kann man nicht einmal das feststellen, da die Häuser hier durchaus großzügig gestaltet worden sind.

Dorfschule Wallwitz
0

Dorfschule Wallwitz (Petersberg) im Saalekreis

Zwischen Kirche und Gutshof findet sich in Wallwitz die Schule, ein erstaunlich langgestreckter Bau. Laut dem Denkmalverzeichnis handelt es sich um einen Lehmbau aus dem Jahr 1948, also aus der Zeit der Sowjetischen Besatzungszone. Die Uhr im Dachturm ist demnach vom Gutshaus übernommen und dreißig Jahre älter als die Schule. Heute befindet sich hier die "Grundschule Wallwitz".

Dorfschule Zappendorf
0

Dorfschule in Zappendorf/Müllerdorf

Da in den letzten Jahrhunderten die Landflucht im ständigen Wechsel mit einer Gegenbewegung steht, ist es schwierig eine Institution wie eine Dorfschule am Leben zu erhalten. Während im 19. Jahrhundert die Menschen in die Städte zog, kam es in den Bergbauorten zur gegenteiligen Entwicklung, und zahlreiche Menschen siedelten sich auch in kleinen Dörfern an.

Dorfschulen Langenbogen
0

Dorfschulen in Langenbogen

In Langenbogens Ortsmitte stehen die beiden ehemaligen Schulgebäude in einem von einer gemeinsamen Bruchsteinmauer umgebenen Areal zwischen Friedhof und Domäne. Die Bauwerke entstammen unterschiedlichen Epochen, sind aber beide für dörfliche Verhältnisse herausragende Gebäude.

Sternwarte Bennstedt
2

Sternwarte Bennstedt

Auf dem Hoppberg bei Bennstedt, südlich der B80, findet sich eine beschmierte und demolierte ehemalige Sternwarte, die am Westhang des Hügels zwischen Obstbäumen versinkt. Durch die Kuppel wirkt sie eher wie ein Planetarium, doch ist noch deutlich zu erkennen, dass einst ein Fernrohr aus dieser herausragte.