ISSN: 2364-8031

Gotteshäuser

Eine Übersicht der Lage aller Objekte aus der Kategorie Gotteshäuser erhalten Sie in unserer Karte.

Leer lassen für 'alle'. Andernfalls wird der erste ausgewählte Eintrag als Standard verwendet statt 'irgendeines'.

Bethaus Salzmünde
0

Bethaus in Salzmünde (Salzatal) im Saalekreis

Eines der ungewöhnlichsten Sakralbauwerke des Saalekreises befindet sich in Salzmünde. Es ist keine Kirche im klassischen Sinn, sondern ein sogenanntes Bethaus. Es erinnert in seiner Form eher an die Rathäuser der Mitte des 19. Jahrhunderts (z. B. Könnern), und ist auch in dieser Zeit entstanden. Der Bau, der im Untergeschosss als Schulhaus diente, wurde am 9.

Dorfkirche Bündorf
0

Dorfkirche in Bündorf (bei Schkopau)

Bündorf verdankt seinen Namen offenbar einer Flussbiegung der Geisel, denn die ersten Erwähnungen des Ortes Anfang des 10. Jahrhunderts tragen stets das Wort 'Bogen' in sich. Die Burg des Ortes entwickelte sich im 13. Jahrhundert zu einem Burgwardmittelpunkt, und so ist es nicht verwunderlich, dass Bündorf auch bald eine Kirche erhielt, die später einen eigenen Pfarrer besaß.

Dorfkirche Döllnitz
0

Dorfkirche von Döllnitz (Schkopau) im Saalekreis

Dorfkirchen im Umkreis von Halle haben bestimmte sich wiederholende Muster und sind dennoch alle recht unterschiedlich. Barockhauben finden sich schon deshalb häufig auf den Türmen, weil sie nach dem Dreißigjährigen Krieg (1618-1648) repariert werden mussten. Laut der Schrift am Turm geschah dies im Jahr 1713, laut dem Dehio handelt es sich dabei sogar um einen Neubau.

Dorfkirche Ermlitz
0

Dorfkirche von Ermlitz (Schkopau) im Saalekreis

Die Kirche von Ermlitz ist vermutlich in romanischer Zeit entstanden, weist aber in ihrem heutigen Aussehen nur noch Elemente des Barock sowie eines Umbaus während des Ersten Weltkrieges (1914-1918) auf, an den eine Tafel im Türsturz der Nordsakristei erinnert. Das Patrozinium der um 1980 aufgegebenen Kirche ist nicht bekannt. Nach 1990 wurde die Kirche gerettet.

Dorfkirche Holleben
0

Dorfkirche in Holleben (Teutschenthal)

Die Dorfkirche von Holleben ist in ihrer heutigen Gestalt typisch für die Sakralbauwerke im Umfeld von Halle, denn ihr Erscheiungsbild wird durch die Welsche Haube des Kirchturms geprägt. Viele Kirchen die im Dreißigjährigen Krieg beschädigt wurden, bekamen neue Schiffbauten, doch bei einer Reihe von ihnen (in der Nähe z. B.

Dorfkirche Kröllwitz
0

Dorfkirche in Kröllwitz bei Leuna im Saalekreis

Eine etwas ungewöhnliche mittelalterliche Kirche steht in Kröllwitz in Leunas Süden. Neben dem wuchtigen gotischen Chor befindet sich ein scheinbar romanischer Westteil. Dieser entpuppt sich auf den zweiten Blick aber als jünger, da die Romanik im dörflichen Bereich keine so großen Fenster nutzte und das Portal eher in die Zeit der Renaissance gehört.