ISSN: 2364-8031

Gedenksteine & -stätten

Eine Übersicht der Lage aller Objekte aus der Kategorie Gedenksteine & -stätten erhalten Sie in unserer Karte.

1100 Jahre Barnstädt
0

Denkmal zum 1100-Jahr-Jubiläum von Barnstädt im Saalekreis

Wie die meisten Dörfer des westlichen Saalekreises ist auch Barnstädt bereits im 9. Jahrhundert nachweisbar. Im damals verfassten Hersfelder Zehntverzeichnis werden die Orte aufgelistet, die dem hessischen Kloster zehntpflichtig waren. Da der genaue Abfassungszeitpunkt nicht überliefert ist, gibt es verschiedene Angaben für sein Alter.

Bauernstein Bennstedt
0

Bauernstein in der Lieskauer Straße in Bennstedt im Saalekreis

Bauernsteine sind heute Relikte einer vergangenen Zeit, aber noch vor wenigen Jahrzehnten wurden sie in einigen Dörfern des Saalekreises zum Verlesen von Urkunden genutzt. Das ging natürlich nur bei flachen Exemplaren von denen sich der an der Lieskauer Straße in Bennstedt aufgestellte Bauernstein markant unterscheidet.

Bauernstein Döllnitz
0

Bauernstein in Döllnitz (Schkopau) im Saalekreis

In der Rechtsprechung gab es früher die hohe und die niedere Gerichtsbarkeit, doch unterhalb dieser beiden existierte eine weitere Ebene, die Fälle zu regeln bemüht war, die man heute als Bagatelldelikte bezeichnen würde. Solche wurden auf Dorfversammlungen geklärt, zu denen für alle sogenannten „Nachbarn“ (freie Bauern) Anwesenheitspflicht bestand.

Bauernstein Fienstedt
0

Bauernstein auf dem Dorfanger von Fienstedt (Salzatal) im Saalekreis

Der Bauernstein von Fienstedt ist vermutlich der bekannteste seiner Art im Saalekreis. Das hängt insbesondere damit zusammen, dass er nicht nur Teil einer historisch bedeutsamen Gerichtsstätte ist, die durch einen Pappelring markiert wird, sondern auch damit, dass er Teil einer bis heute lebendigen Tradition, des Himmelfahrtsfestes, ist.